Eine Schmiede für die Rückkehr zur lokalen Produktion.

Klingen, Federn, Ahle, backen und fliegen.

Die Wiederbelebung der Herstellung des Laguiole-Messers in seinem historischen Gebiet geht auf die 1980er Jahre zurück.
Diese handwerkliche Tätigkeit hatte in den 1920er Jahren vor der Industrialisierung der Schneidwaren in der Stadt Thiers einen Niedergang erlitten.
Damals gründete LAGUIOLE EN AUBRAC in dem kleinen Dorf Montézic, das in der Nähe von Laguiole liegt, eine Schmiede, um die lokale Handwerkstradition fortzuführen.

Drei weitere Messermacher begleiteten Christian Valat bei der Gründung dieser Initiative.

forge laguiole en aubrac

Die Metallelemente für die Messer, die in der Schmiede von LAGUIOLE AUBRAC hergestellt werden, kommen nun in die Hände der Messermacher, die diese verschiedenen Elemente zusammenfügen, bevor sie weitere Bearbeitungen wie das Polieren der Oberflächen, die Guillochierung der Klingen und Federn usw. vornehmen.

Die Herstellung der Messer von Laguiole en Aubrac entspricht den Qualitätsanforderungen der lokalen handwerklichen Produktion, die ihre garantierte Herkunft bescheinigt. Dies unterscheidet sie von industriellen und gefälschten Produkten.

Um dieses Ergebnis zu erreichen, ist eine Qualitätskontrolle in jeder Phase der Entwicklung erforderlich. Dies beginnt in der Schmiede in dem kleinen Dorf Montezic, die zur Manufaktur Laguiole en Aubrac gehört und aus der ein Großteil der metallischen Elemente stammt, aus denen unsere Produkte bestehen.

Schneiden von festen Platten und massive Backen

Die massiven Backen und Platten werden aus lokal hergestellten Stempeln geschnitten. Aus Messingstangen werden die Polster in die Matrize geschnitten. Mit der Eigenschaft, den Griff zu verstärken, werden die Polster manuell auf der Platte (der Mitrage) befestigt. Anschließend werden die Polster gebohrt, so dass das Messer mit den ebenfalls aus Messing gefertigten Nägeln zusammengebaut werden kann.

laguiole massive backen und platten

Ziel der Bühne

Die Platten gewährleisten die Steifigkeit und Festigkeit der Befestigung der Griffplatten (Holz, Knochen, Horn oder andere).
Diese Stahl oder messing platten können Backen haben oder nicht. Ohne Backen nennen wir das Messer “Vollgriff”
Das vordere Backen stützt die Gelenkachse der Klinge und ermöglicht die Einstellung des Kraftniets. Das hintere Backen absorbiert im Falle eines Sturzes Stöße. Sie erschienen zuerst als Ersatzteile. Die meisten Modelle sind jetzt mit zwei Backen erhältlich.

Stahlarbeiten

Die Klingen der Messer sind aus 12C27MOD Edelstahl namens “SANDVIK”. Es ist ein Stahl, der die Vorteile von “Kohlenstoffstahl ohne die Nachteile hat. Es rostet nicht, lässt sich leicht schärfen und hält lange einen hervorragenden Faden.
Die Schneide wird durch das Schleifen geformt, das den Teil der Klinge bezeichnet, der sich zur Bildung der Kante verdünnt.
Laguiole en Aubrac hat die Besonderheit, einen sehr feinen Schliff herzustellen, der den Klingen eine außergewöhnliche Kante verleiht.
stahlarbeiten

geschmiedeten Biene und Klingenstopper

Der Federstahl wird in einem Ofen auf über 1000 ° erhitzt und dann abgeschreckt, um ihm Festigkeit zu verleihen. Die Biene wird ausgeschnitten, um vom Messerschmied gemeißelt zu werden. Der „Klingenstopper“ befindet sich im unteren Teil. Es ist ein kleiner Vorsprung, auf dem die Ferse der Klinge ruht, wenn das Messer geschlossen ist. Dies verhindert, dass der Draht bei einem plötzlichen Schließen stumpf wird.

ANDERE SEITEN KÖNNTEN SIE INTERESSIEREN

biene fliege und laguiole feder

Metallische Elemente

Federn, Backern und Platten sind die wichtigsten Metallelemente, aus denen die Messer bestehen. Zusätzlich zur Art des Griffs ermöglichen sie eine Vielzahl von Variationen, um ein einzigartiges und anderes Messer zu erhalten.
MEHR INFOS
damaskusklingen

Laguiole Damast-Klinge

Damast ist das Ergebnis einer Schmiedeanordnung mehrerer verschiedener Metalle. Eine Kunst, die aufgrund der großen Möglichkeit, verschiedene Metalle mit verschiedenen Mustern zusammenzusetzen, schwierig zu meistern sein kann.
MEHR INFOS
laguiole en aubrac leder etui

Laguiole en Aubrac

Unsere handwerkliche Fertigung besteht aus 2 Gewerken: Messermacher das Schmiedehandwerk. Zusätzlich zu dieser Website haben wir auch mehrere Geschäfte in Frankreich.

MEHR INFOS